• slide
  • slide
  • slide
  • slide

Was ist ein TCK?

Third Culture Kids (TCKs) sind in einer anderen Kultur als ihre Eltern aufgewachsen oder während ihrer Kindheit und Jugend öfters umgezogen sind. Durch das Leben in verschiedenen Kulturen entsteht eine individuelle dritte Kultur.

Von Adult Third Culture Kids (ATCKs) redet man, wenn diese dritte Kultur noch im erwachsenen Alter zu erkennen ist.

Der bekannteste Begriff ist der des Missionarskindes (MKs). Dabei handelt es sich, wie der Name schon sagt, um Kinder von Missionaren.

 

TCKs verstehen sich sehr gut mit anderen Ausländern anderer Kulturen, was auf die gemeinsame Drittkultur zurückzuführen ist. Ein TCK übernimmt Elemente aus verschiedenen Kulturen, fühlt sich aber meist keiner Kultur ganz zugehörig.

Euro-TCK-Treffen

Navigating the Currents of Change

Wann: 20. – 24. Mai 2019

Wo: Freizeithim Friolzheim

Sprecher: Jackie Mann

Anmeldung: eurotck.net/